Mit Fensterfolie preiswert eine Dreifachverglasung realisieren

Mit Fensterfolie preiswert eine Dreifachverglasung realisieren

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen Heizkosten zu sparen, bietet sich die Thermoschutz-Fensterfolie als eine günstige Möglichkeit an.

Das Prinzip der Dreifachverglasung bei Energiesparhäusern

Energiesparhäuser haben eine gute Isolierung und dreifach verglaste Fenster. In den meisten Mietwohnungen sind jedoch nur zweifach verglaste Fenster zu finden. Gerade die großen Flächen der Fensterscheiben bewirken einen hohen Wärmeverlust. Mieter haben jedoch nur selten Einfluss auf den Einbau der Isolierung oder müssen beim Bau mit Mietpreiserhöhung rechnen.

Thermoschutz-Fensterfolie bewirkt keine Wunder, aber man merkt einen Unterschied

Die Fensterfolie wird häufig zur Isolierung Altbau eingesetzt, wenn Fenster nur eine Einfachverglasung haben. Was da funktioniert, funktioniert auch bei anderen Fenstern!

Was kann man mit Fensterfolie erreichen?

Ein paar Grad sind je nach Wohnung und Isolierung drin. Während einige Bekannte bereits im Oktober 2022 die Heizung anschalten müssen, da die Wohnung nur 16 - 18 Grad hatte, ist mit Folie ohne Heizung bei 12 Grad Außentemperatur in der Wohnung ohne Heizung immerhin noch 20 Grad.

Warum soll das mit einer dünnen Folie funktionieren?

Es ist nicht die Folie, sondern die zusätzliche Luftschicht, die nach dem Anbringen am Fenster für die Isolierung sorgt.

Die Fensterfolie anbringen

Pro Fenster sollte man ca. 20 min Zeit einplanen. Zuerst reinigt man die Fensterscheibe und entfettet die Stellen des Fensterrahmens, an denen man das beidseitige mitgelieferte Klebeband anbringt. Das Klebeband wird dann ohne Lücken am inneren Rand auf den Fensterrahmen geklebt. Das Klebeband sollte in den Ecken keine Lücken haben, damit sich zwischen Folie und Fensterscheibe auch eine isolierende Luftschicht bilden kann. Die Folie sollte vor dem Anbringen gegebenenfalls noch zugeschnitten werden. Dabei sollte der Zuschnitt mindestens 10 cm an jedem Rand überstehen, damit man beim Ausrichten die Folie noch greifen und justieren kann. Die Fensterfolie wird im nächsten Schritt am oberen Rand angehalten und angebracht. Man zieht die Folie dann straff nach unten und zu den Seiten. Die Folie wirkt in diesem Moment noch etwas zerknittert. Überstehende Folie wird am Rand vorsichtig z. B. mit einem Teppichmesser abgeschnitten. Zum Schluss wird die Folie mit einem Fön erhitzt, bis sich die Fensterfolie glattzieht.

klebeband-auf-fensterrahmen-anbringen klebeband-auf-fensterrahmen-anbringen-und-abziehen zugeschnittene-fensterfolie-mit-10cm-rand rand-von-fensterfolie-abschneiden fensterfolie-mit-knittern-vor-dem-foenen fensterfolie-fertig-angebracht-effekt-der-dreifachverglasung

Störrt die Thermoschutzfolie nach dem anbringen am Fenster?

Die Folie ändert nur minimal den Blick nach außen. Nach dem Anbringen wirkt es in etwa so, als hätte man die Scheiben nicht frisch geputzt. Gefühlt sind es ca. 1 - 2 % Einbuße beim Lichtdurchlass.

Merkt man schon etwas bei einem Fenster?

Man wird beim Einsatz an nur einem Fenster keinen Unterschied bei der Wohnraumtemperatur merken. Zum Vergleich: Die Fensterfläche hat häufig die Größe von einem Heizkörper. Würde man den Heizkörper in einem Raum der Wohnung nur um wenige Grad über die Zimmertemperatur anheizen, wäre der Effekt im Rest der Wohnung nicht spürbar. Würde man das jedoch bei allen Heizkörpern tun, wäre der Effekt spürbar.

Previous Post